Während der Schulschließung führte die Klasse 7a ein Bohnenprojekt durch.

Text und Video von Justin Tierney, Zeichnungen von Maik Gross

 

Bohnen Projekt der 7a in der Corona-Zeit

So züchtet ihr Prunkbohnen

Schritt 1 :

Als erstes weicht man die Bohne 24 Stunden in Wasser ein.

Schritt 2 :

Nach den 24 Stunden sieht man deutlich, dass sie aufgequollen / größer geworden ist.

Schritt 3 :

Nimm ein Glas/ Gurkenglas und nimm dir einen Schwammlappen und hülle das Glas mit dem Schwammlappen aus.             

Und nun fülle den Rest mit Zewa/Küchenrolle in der Mitte aus.

Schritt 4 :

Jetzt nimmst du deine aufgequollene Bohne und steckst sie zwischen Glas und Schwammlappen.

Schritt 5 :

Dann fülle das Glas mit Wasser und warte, bis sich alles voll gesaugt hat.

Wenn unten im Glas noch Wasser ist, kippe es aus .

Schritt 6 :

Habe Geduld und beobachte deine Bohne Tag für Tag, bis sie groß ist.

Es dauert ca. 10-15 Tage.

Achte darauf, dass sie genug Wasser hat.

Beobachtung

Grosse Bohne

Am 21.05.2020 ins Glas gesteckt

Am 25.05.2020 fing sie an zu spriessen

Am 02.06.2020

Eingeplanzt bei meiner Oma im Garten in ein Blumenkübel

 

Und wenn sie nicht gestorben sind, wachsen noch heute...

Made by Justin Tierney, im Juni 2020

Video zu sehen bei Youtube unter: not_justiiin

Playlist: https://www.youtube.com/watch?v=j-3eI8Xj2Ws&list=PLxAfDjjUgSYtBX4iIlppXyDQT_LE5zmTP