Die Fit4future Spieltonne ist da

Fit-4-future

„Mehr Bewegung, gute Ernährung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule: Das sind die vier Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative fit4future, die im April 2016 unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe an den Start gegangen ist.“   (www.fit-4-future.de)

Auch unsere Schule beteiligt sich an dem dreijährigen kostenlosen Programm.

Das Projekt besteht aus mehreren Bausteinen:
Im ersten Jahr wird es schwerpunktmäßig um das Thema Bewegung gehen. Den Schülern soll Spaß an der Bewegung vermittelt werden, Bewegung soll in den Schulalltag integriert werden.  Im zweiten Modul geht es  um das Thema Ernährung, wobei das Essverhalten nachhaltig verändert werden soll. Im  dritten Modul Brainfitness werden Entspannungsübungen zur Stressbewältigung eingesetzt und Leistungen durch Gehirntraining verbessert.

Im Dezember ist unsere  Fitness-Spieltonne mit 20 verschiedenen Geräten gekommen! Einige Schüler hatten schon die  Möglichkeit verschiedene Spielgeräte wie Skateboards, Diabolos, Jongliertücher oder Moonhopper auszuprobieren.

Wir wünschen allen Schüler der Unter- und Mittelstufe viel Spaß beim fit-werden.