Die Klassen 10 nahmen an einem Workshop zum Thema „Gewalt“ teil

Gewaltpräventionsprojekt  (29.08-31.08.2016)

Im Rahmen eines Gewaltpräventionsangebots der Polizei Minden trainierten die drei zehnten Klassen zum Schuljahresbeginn den sozialen Umgang miteinander. Da die Klassen neu zusammengesetzt wurden und auch viele neue Schülerinnen und Schüler hinzukamen, bot dieses Training auch eine gute Möglichkeit des Kennenlernens. Unter der Anleitung einer Trainerin und eines Trainers lernten an den ersten beiden Vormittagen die Jungen und Mädchen jeweils getrennt voneinander den sozialen Umgang miteinander. Am dritten Trainingsvormittag wurden beide Gruppen zusammengelegt. Alle hatten bei der spielerischen Erarbeitung der Übungen aus den Bereichen Selbstbehauptung, Zivilcourage und Streitschlichtung viel Spaß miteinander.