Außerschulische Kooperationen und außerschulische Lernorte

Die Kuhlenkampschule hat sich seit 2002 auf den Weg gemacht, die Berufsorientierung für unsere Schüler zu optimieren. Dabei hat sie sich unter anderem betriebliche, außerschulische Partner gesucht. Dieses sind sowohl feste, vertraglich gebundene, als auch wechselnde/aktuelle betriebliche Partner.

Feste, vertraglich gebundene betriebliche Kooperationspartner der Kuhlenkampschule:

  • Diakonie Stiftung Salem

Seit 2002 hat die Kuhlenkampschule einen Kooperationsvertrag mit der Diakonie Stiftung Salem. Diese Stiftung verpflichtet sich, Schülern einen Praktikumsplatz in ihren Werkstätten, der Großküche oder in ihren Altenheimen anzubieten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit für einzelne Schüler ihr Langzeitpraktikum in Klasse 10 dort zu absolvieren.

 

  • Firma Sitex (Textile Dienstleistungen, Minden)

Seit 2009 kooperiert die Kuhlenkampschule vertraglich mit der Firma Sitex. Diese bietet der Schule die Möglichkeit zu Betriebsbesichtigungen und stellt Praktikumsplätze für das Betriebspraktikum in Klasse 9, sowie für die Langzeitpraktika in Klasse 10 zur Verfügung. Der Inhaber der Firma, Herr Stefan Richtzenhain, unterstützt als Mitglied der "Bildungspaten" darüber hinaus auch weitere Projekte der Schule und finanziert bei Bedarf das Mittagessen für einige jüngere Schüler im Offenen Ganztag der Kuhlenkampschule. 
 

  • Darüber hinaus hat sich die Kuhlenkampschule seit 2002  ein engmaschiges Netzwerk von Betrieben in und um Minden aufgebaut, das durch die Betriebs- und Langzeitpraktika permanent erweitert wird.


 Die Kuhlenkampschule nutzt regelmäßig außerschulische Lernorte.

  • Ein Schwerpunkt der Unterstufenklassen 1 bis 5 liegt in dem Bereich „Kultur und Schule“.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 nimmt die Kuhlenkampschule an dem Projekt „Kulturstrolche“ teil. Zu jedem angebotenen außerschulischen Lernort gehört eine kulturbezogene Unterrichtseinheit mit dem Höhepunkt eines Besuches der kulturellen Einrichtung.

Dieses Projekt ist für den Grundschulbereich der Jahrgangsstufen 2 bis 4 konzipiert und wird für unsere Klassen individuell angepasst. Im Schuljahr 2018/2019 nehmen die Klassen 2/3, 3/4 und  5 an den kulturellen Angeboten teil.

 

  • Ein weiterer Schwerpunkt der Kuhlenkampschule ist die langjährige Teilnahme am „Community- Dance“ Tanzprojekt, das an unterschiedlichen Schulen, Sporthallen und im Theater stattfindet. Seit dem Schuljahr 2008/2009 nehmen Schüler der Klassen 5 bis 10 an dem schulübergreifenden Tanzprojekt Community-Dance teil. Dieses Angebot ist ein wichtiger Bestandteil des kommunalen Gesamtkonzeptes zur kulturellen Bildung in Minden.

 

  • Die Klassen besuchen regelmäßig je nach Lernstufe und Unterrichts- oder Projektthema die  folgenden außerschulischen Lernorte:

Stadtbibliothek, Buchhandlung, Stadttheater, MT, Schulkino, Post, Sparkasse, Feuerwehr, Supermärkte, Potts Park , Schachtschleuse, Biologische Station, Reitverein, Tierheim, Tierpark, Zoo, Imker, phæno,  Technik-Zentrum, Mindener Museum, Mer Ketne Begegnungszentrum, Stadt Minden mit den Sehenswürdigkeiten und wichtigen Behörden , Mühlen, Denkmäler, Gedenkstätten, Marta Herford, Arbeitsagentur Herford, Berufsmessen.