Die Kuhlenkampschule wurde als „Gesunde Schule 2016“ ausgezeichnet.

Diesen Titel hat unsere Schule jetzt zum 8. Mal erhalten.

Seit acht Jahren gibt es nämlich das vom Kreis Minden-Lübbecke initiierte Projekt, welches das Ziel verfolgt, Schülerinnen und Schülern eine gesunde Ernährung zu vermitteln. Die Schülerinnen und Schüler an den teilnehmenden weiterführenden Schulen sollen in einer Mischung aus Theorie und Praxis gesundes Ernährungsverhalten kennenlernen und umsetzten. Das Projekt unterstützt Schulen und Lehrkräfte durch detaillierte Unterrichtsvorschläge, sowie mit professioneller Anleitung und mit vor Ort durchgeführten Ernährungsprojekten.

Mittlerweile führt die Kuhlenkampschule die Module aber ohne die Anleitung des Gesundheitsamtes durch. Die Umsetzung erfolgt mit viel Praxisbezug. Schwerpunkte an der Kuhlenkampschule sind die Themen „Gesundes Frühstück“, „Fitness“ und „Essstörungen“.

Die Zertifikate wurden bei einer Festveranstaltung im Kreishaus durch Landrat Dr. Ralf Niermann persönlich ausgegeben. Diesmal wurden 26 Schulen ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wird nur für das laufende Schuljahr vergeben. Wenn wir uns für das kommende Jahr wieder bewerben wollen, müssen wir dauerhaft am Thema weiterarbeiten. Das wollen wir natürlich tun !!!

 

http://www.hallo-minden.de/nachrichten/gesunde-schulen-im-muehlenkreis-26-schulen-wurden-ausgezeichnet-18326.html

 


 

Die Klassen 1 bis 6 der Kuhlenkampschule nehmen seit dem Schuljahr 2013/14 an dem EU Schulobst- und -gemüseprogramm NRW teil.
Wir bekommen an drei Schultagen in der Woche Obst und Gemüse. In den Klassen werden Obstdienste eingeführt, die unter anderem für die Vor- und Nachbereitung sowie die Zubereitung verantwortlich sind.
Obst und Gemüse schmecken lecker und machen fit für den Schulalltag – kurz:
Obst und Gemüse gehören zu einer gesunden Ernährung einfach dazu.

www.schulobst.nrw.de